Runde 3 bei Swell mit kleiner Vorstellung

Mein Mentor Glen Mulch aus irland hat immer gepredigt, eure Filme müssen so gut sein, dass keiner merkt, wie ihr sie produziert habt. Eure Filme müssen so gut sein, dass sie auch im Fernsehen gespielt werden können. Und letztendlich war es damals bei der Ausbildung auch das Ziel. Ja, das ist eben der Ansatz meiner Ausbildung und was ich weitergebe. Und zusätzlich habe ich mich dann auch noch auf den Bereich Audio Spezialisiert. Und zwar kann man sehr gut auch einem Podcast mit dem Handy aufnehmen

#swell #introduction #mobilereporting #mojo

Ragnar Heil
@ragnarh · 0:25

Mobiles Podcasten während Covid

Guten Morgen. Heike, du bist der für mich. Echten Vorbild im Bereich Mobiles Podcasten und halb Berichterstattung. Und ich würde gern von dir wissen, wie sich deine Arbeit jetzt verändert hat. Seit diesem Jahr wo wir in dem Lockdown Super eine Schränkung haben. Wie arbeitest du jetzt? Hast du andere aufträge, wie sie das aus kannst? Du bisschen als Helden, wie sich deine Arbeit halt in den letzten Wochen monaten verändert hat. Dank dir
Heike Stiegler
@Mrs_Mobile · 5:00

Was hat sich für mich verändert im vergangenen Jahr?

Vergisst mir mitunter mal zu gucken, was das Kind kind macht. Vielleicht machts In viel grösseren Blödsinn als das laute Kind, aber mark ukt, nicht, weil es ist nicht präsent, es rührt sich nicht und genauso ist es mit den Kommentaren in Social Media. Die Motzer Meckerer stänkerer den den Wendebuch zu. Man muss regulieren kommentieren moderieren gucken, dass die Community nicht wie Kippt die Kriegen v******* für Gewicht der Algorithmus merkt
Swell Team
@Swell · 0:15

Welcome to Swell!

Heike Stiegler
@Mrs_Mobile · 4:57

Ich habe mich zu meinem Wohlbefinden mit der Situation arrangiert.

Das lässt sich nicht immer machen, weil ja ich natürlich schon auch ein bisschen ehrgeizig bin in meiner Arbeit und dann immer neue Ideen habshelmdia, lebt ja von neuen Ideen und Umsetzung und ja, aber das hat es vielleicht nur Sekunden der mit der ganzen Aktion zu tun. Das ist schon was, wo ich selber dran arbeiten muss, wie gesagt ich liebe ist, zu Hause zu arbeiten. Ich hab natürlich schon den Luxus dadurch, dass meine Tochter ausgezogen ist, dass ich ihr Kinderzimmer jetzt als Büro habe
Heike Stiegler
@Mrs_Mobile · 0:14

Und wie erging und ergeht es Dir?

Jetzt habe ich viel geredet. Aber jetzt interessiert mich natürlich auch wie Dir erging. Du bist ja auch digital unterwegs. Aber wie war es denn bei dir so wie bist du denn mit der Situation klar gekommen?